Wie finde ich einen Nikolaus, Weihnachtsmann?

Es gibt zwei Arten den Nikolaustag zu begehen. Einmal kommt der Nikolaus und der Weihnachtsmann in dem er den Nikolausstiefel, die Socken oder den Gabenteller über Nacht befüllt.

Oder man bestellt einen Nikolaus- / Weihnachtsmanndarsteller der nach Hause kommt.

Die ersten Gedanken

Bevor es an die Suche geht muss man sich um ein paar Fragen klar werden.

  • Was will ich? Einen hl. Nikolaus oder einen Weihnachtsmann?
  • Mit oder ohne Begleitung?
  • An welchem Tag soll es stattfinden?
  • Nikolaus / Weihnachtsmann aus dem Bekanntenkreis?

Die wichtigste Frage ist: Weihnachtsmann oder hl. Nikolaus?

Es gibt viele Weihnachtsmänner die man für kleines Geld buchen kann. Denn schnell kann man sich so ein Kostüm günstig besorgen. Manchmal gibt es diese auch im 1 € Laden. Entsprechend sieht das auch aus.

Ein Kostüm für den hl. Nikolaus ist erheblich aufwendiger und ist nicht so schnell besorgt.

Bei einer Suche nach einem Nikolaus / Weihnachtsmann ist unbedingt darauf zu achten und man muss explizit darauf ansprechen was man möchte, Nikolaus oder Weihnachtsmann.

Einen Weihnachtsmann findet man viel häufiger als einen Nikolaus.

Mit oder ohne Begleitung?

Als Begleiter kommen Krampus / Knecht Ruprecht, Engel oder Wichtel in Frage.

Die Kosten für so eine Buchung sind gleich doppelt so hoch, abgesehen von den Fahrtkosten.

Eine Begleitung zum Weihnachtsmann oder hl. Nikolaus gibt es heute, aus Kostengründen, selten. Meist ist diese Kombination bei Gruppenveranstaltungen wie im Kindergarten zu sehen.

Manchmal tun sich Nachbarn zusammen und buchen einen Nikolaus / Weihnachtsmann. Das spart Anfahrtskosten und der Preis wird günstiger.

Gibt es Familien im Umkreis, so kann es lohnen sich abzusprechen.

Wo finde ich einen Weihnachtsmann?

Erste Quelle ist der Bekanntenkreis. Eventuell bietet da jemand seine Dienste als Nikolaus / Weihnachtsmann an oder es gibt Erfahrungen mit dem einen oder anderen Darsteller.

Desweiteren bieten sich schwarze Bretter und Kleinanzeigen in der Region an.

Es gibt eine ganze Reihe an Nikolausagenturen. Doch manche Seite scheint nach meiner Recherche sehr veraltet zu sein. Auf alle Fälle überprüfen ob die Angebote noch aktuell sind.

Gerade bei Agenturen lohnt sich ein Preisvergleich. Vor allem sollte man in Erfahrung bringen ob noch weitere Gebühren hinzu kommen oder ob es sich um Endpreise handelt.

Studentenjob?

Unter Studenten findet man viele die den Nikolaus / Weihnachtsmann darstellen. Doch ob man den echten Nikolaus bekommt? Denn so ein Gewand ist nicht günstig, im Gegensatz zur Ausstattung eines Weihnachtsmannes.

Des Weiteren stellt sich die Frage nach der Erfahrung und des Selbstbewusstseins das ein Nikolaus / Weihnachtsmann ausstrahlen soll. Es gibt aber Studenten die über Erfahrung verfügen. Nachfragen lohnt, evtl. über einen Studentendienst.

Frühzeitig buchen

Den Nikolaus kann man nicht mal auf die Schnelle buchen. Meist sind die Termine und Darsteller schnell ausgebucht.

Wer spät anfragt und bucht wird wahrscheinlich nicht seine Wunschzeit bekommen und muss sich mit frühem Nachmittag oder späten Abend begnügen.

Referenzen, Foto

Ein erfahrender Darsteller hat Referenzen (oder wird weiterempfohlen) und Fotos. Anhand der Fotos kann man sich einen guten Eindruck verschaffen, ob die Darstellung den eigenen Vorstellungen entspricht.

Absprachen nach der Buchung

Ob gebucht oder per Kleinanzeige gefunden, vor dem Auftritt bedarf es einiger Absprachen.

Agenturen bieten häufig eine Checkliste oder einen Leitfaden. Absprachen finden per Mail oder Telefon statt.

Wurde der Kontakt auf lokaler Ebene hergestellt kann man sich eventuell vorher treffen. Ansonsten bleibt auch hier Mail und Telefon.

Krankheit, Ausfall, Notfallplan

Nicht unwichtig ist die Absprache was passiert, wenn der Darsteller krank wird. Kann der Darsteller einen passenden Ersatz besorgen? Ist die Agentur dazu in der Lage den Vertrag in dem Fall zu erfüllen?

Goldenes Buch

Jeder Nikolaus oder Weihnachtsmann hat ein goldenes Buch in dem die Notizen der Eltern liegen.

Ohne goldenes Buch geht eigentlich gar nichts. Es müssen Absprachen getroffen werden wann und wie die Notizen dem Darsteller übergeben werden.

Geschenke

Arbeitet man mit Darstellern zusammen die man kennt, vielleicht ein Bekannter aus der Firma oder dem Verein, so kann man die Geschenke vorab vorbei bringen.

Geht das nicht, so sind eindeutige Absprachen nötig. Die Geschenke müssen dann für den Nikolaus abgelegt werden. Komfortabel ist es wenn es eine Garage oder Nischen am Haus gibt. Eventuell kann auch der Nachbar aushelfen.

Schwieriger wird es in einem Hochhaus. Da birgt es gewisse Gefahren die Geschenke in der Hoffnung es möge nichts gestohlen werden, irgendwo abstellt. Auch ist es für den ortsfremden Nikolaus nicht immer möglich einen Winkel im Keller ausfindig zu machen wo die Geschenke stehen sollen. Vielleicht kann ein Nachbar aushelfen und vor der Türe warten.

Wo auch immer die Geschenke abgestellt werden, es ist sicher zu stellen dass der Zugang frei ist und nicht eine zufällig abgeschlossene Tür oder Tor den Zugang verwehrt.

Im Hochhaus kann man sich mit einem Handyanruf behelfen. Der Nikolaus ruft kurz vorher an und man stellt dann den Sack mit den Geschenken vor die Wohnungstüre.

Um kein Geschenkedurcheinander entstehen zu lassen ist es immer vorteilhaft die Geschenke in einen Sack zu packen. Eventuell einen Zettel mit Namen anbringen.

Nach der Beschenkung

Der Nikolaus erhält von den Kindern oft eine Zeichnung, es wird ein Gedicht aufgesagt oder es gibt selbst gebackene Kekse.

Früher war es Tradition dass man dem Nikolaus noch was zu trinken gibt. Schon mancher Nikolaus und Weihnachtsmann torkelte durch die Straßen.

Lieber den Nikolaus nicht in Verlegenheit bringen etwas zu trinken und wenn doch, dann etwas alkoholfreies.

Der Darsteller hat es aber lieber nicht zu viel zu trinken. Denn er muss das ja auch wieder loswerden.

Für später kann man zum Beispiel abmachen dass man eventuell die Bilder bekommt die die Kinder gemalt haben um für später eine Erinnerung zu haben.

Die Bezahlung

Ob die Bezahlung vorher geschieht oder nach dem Auftritt ist im Einzelfall abzuklären. Schöner ist es wenn alles vorher geregelt ist, doch manchmal kommt man um Barzahlung am Abend nicht herum.

Ist Bezahlung nach dem Auftritt vereinbart unbedingt Geld bereit halten.

Zur Bezahlung gehört auch eine Bewertung, wenn es diese Möglichkeit gibt.

Download

Wir haben eine Merk- und Checkliste für den Nikolaustag erstellt.

Checkliste Nikolaus

Herunter laden oder auf Checkliste-Nikolaus klicken.

Schreibe einen Kommentar